Honda Akademie

Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /homepages/39/d67340417/htdocs/drupal-update/includes/menu.inc).

Die Honda Akademie mit einer Nutzfläche von 6.400 qm steht im Gewerbegebiet Erlensee in der Nähe von Frankfurt. Neben dem eigentlichen Gebäude mit theoretischen und praktischen Schulungsräumen, Büros, Lagerflächen und einer Cafeteria entstand ein Testgelände für Honda Produkte. Hier wird den Schulungsteilnehmern ermöglicht, Autos, Motorräder und Power-Equipment unter realen Bedingungen zu testen. Wichtiges Ziel des Entwurfes war, die Dynamikfläche auf dem Außengelände mit dem Schulungsgebäude zu verbinden. Als Augenmerk und architektonisches Statement stellt der Gebäudekopf hier eine Brücke dar. Er formuliert den Eingang zum Campus, der als Showroom und gemeinsamer Treffpunkt dient. Gleichzeitig ermöglicht er durch zahlreiche Blickachsen den direkten Bezug zwischen außen und innen und vermittelt so ein großzügiges Raumgefühl. Von hier aus erschließt sich der gesamte Komplex unauffällig und klar strukturiert. Die angenehmen Proportionen und kurzen schlüssigen Wege erleichtern dem Besuchen den Aufenthalt. Unterschiedlich nutzbare Raumflächen und veränderbare Raumgrößen führen zu einer hohen Wirtschaftlichkeit im täglichen Schulungsbetrieb. Die kompakte Gebäudehülle mit zukunftsorientierter Gebäudetechnik schont die Ressourcen und ermöglicht eine nachhaltige Architektur.

Die Akademie entstand in Zusammenarbeit mit der AC Planungs - GmbH

Die Honda Akademie mit einer Nutzfläche von 6.400 qm steht im Gewerbegebiet Erlensee in der Nähe von Frankfurt. Neben dem eigentlichen Gebäude mit theoretischen und praktischen Schulungsräumen, Büros, Lagerflächen und einer Cafeteria entstand ein Testgelände für Honda Produkte. Hier wird den Schulungsteilnehmern ermöglicht, Autos, Motorräder und Power-Equipment unter realen Bedingungen zu testen. Wichtiges Ziel des Entwurfes war, die Dynamikfläche auf dem Außengelände mit dem Schulungsgebäude zu verbinden. Als Augenmerk und architektonisches Statement stellt der Gebäudekopf hier eine Brücke dar. Er formuliert den Eingang zum Campus, der als Showroom und gemeinsamer Treffpunkt dient. Gleichzeitig ermöglicht er durch zahlreiche Blickachsen den direkten Bezug zwischen außen und innen und vermittelt so ein großzügiges Raumgefühl. Von hier aus erschließt sich der gesamte Komplex unauffällig und klar strukturiert. Die angenehmen Proportionen und kurzen schlüssigen Wege erleichtern dem Besuchen den Aufenthalt. Unterschiedlich nutzbare Raumflächen und veränderbare Raumgrößen führen zu einer hohen Wirtschaftlichkeit im täglichen Schulungsbetrieb. Die kompakte Gebäudehülle mit zukunftsorientierter Gebäudetechnik schont die Ressourcen und ermöglicht eine nachhaltige Architektur.

Die Akademie entstand in Zusammenarbeit mit der AC Planungs - GmbH